Photo: ©Sheila McKinnon

Was bedroht die Gesundheit der Menschen auf der ganzen Welt? Derselbe Feind, der die Menschheit schon immer bedrohte: Hunger und die durch Hunger verursachten Krankheiten. Allein im letzten Jahr starben mehr Menschen an Hunger und Unterernährung, als durch AIDS, Malaria und Tuberkulose zusammen.

Bei uns ist Hunger fast aus dem Bewusstsein der Menschen verschwunden – er erscheint höchstens als flüchtiges Fernsehbild oder als dramatisches Zeitungsfoto. Und dennoch: Eine von acht Personen hat nicht genug zu essen, um gesund zu bleiben. Die meisten sind Kinder.



  ©Sheila McKinnon